Urlaub vom Urlaub – Der letzte Beitrag unserer Rumänientour

Nachdem wir es am Montagabend glücklicherweise doch noch geschafft hatten von den Bären wegzukommen, sind wir in Richtung Dresden gestartet. Die Strecke war für eine Nachttour etwas anstrengend. Besonders das Stück hinter Deva, wo die neue Autobahn noch nicht fertig gebaut ist und man sich neben unzähligen riesigen 40-Tonnern 35 km durch die Dörfer quetschen muss. Aber es hat sich[…]

Weiterlesen

Abendessen mit den Bären

Am Montagmorgen verzichteten wir auf das Frühstück im Laufkäfer, denn wir wollten mit der ersten Seilbahn hoch auf die Karpaten um dort vielleicht in einer Hütte einen Kaffee zu trinken. Das mit der Seilbahn klappte gut und die Aussicht war super. Das Frühstück gab es leider nicht. Oben auf dem Gipfel war es doch wieder etwas „Sozialismus“ mit ein wenig[…]

Weiterlesen

Ein Tag in Brașov

Am Sonntagmorgen sind wir von unserem Zwischenstopp am Fuße der Karpaten nach Brașov gestartet. Die Strecke ging diesmal nicht über eine Passstraße, aber trotzdem wunderschön durch die Berge. Wir wählten die etwas längere aber dafür schönere Strecke. Gegen Mittag hatten wir 2/3 geschafft und machten einen Zwischenstopp in einem Restaurant. Es war das leckerste Essen bisher in Rumänien. Das Highlight[…]

Weiterlesen

Delfine in Vadu

Obwohl wir heute in Brașov (Kronstadt) angekommen sind und schon ein kleiner Zwischenstopp an einem schönen Fluss hinter uns liegt, muss ich erstmal die letzten Tage am schwarzen Meer Revue passieren lassen. Nach dem Tagesausflug ins Donaudelta mit einer Übernachtung sind wir wieder mit vollen Wassertanks, sauberer Toilette und einer vollen Batterie an den Strand von Vadu gefahren. Mit uns dabei[…]

Weiterlesen